• Eine Reise mit Kleinkindern in ein tropisches Gebiet muss gut überlegt werden. Es lohnt sich frühzeitig Ratschläge einzuholen, welche Destinationen noch am besten geeignet sind.
  • Ausser im Säuglingsalter sind grundsätzlich alle Impfungen möglich und ebenso wichtig wie bei Erwachsenen.
  • Schreiende Kleinkinder im Flugzeug haben in der Regel Ohrenschmerzen wegen ungenügendem Druckausgleich. Abschwellende Nasentropfen, schmerzlindernde Ohrentropfen und Kaugummikauen verschaffen Abhilfe.
  • Kinder sind anfälliger für Malaria und diverse Infektionskrankheiten.
  • Ein guter Schutz vor Mücken (Mückennetz, geeignetes Repellent) und eine korrekte und konsequente Malariamedikation sind äusserst wichtig, kann aber schwierig sein (schlechter Geschmack einiger Medikamente).
  • Bei Kleinkindern die in Malariagebieten sind oder dort waren, muss bei jeder Erkrankung eine Malaria ausgeschlossen werden.
  • Brechdurchfall kann für Kinder rasch gefährlich werden wegen des Flüssigkeitsverlustes.
  • Ein guter Sonnenschutz (Kopfbedeckung, gute Sonnenbrille, Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor) sind ebenfalls extrem wichtig.
Um diese Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werden Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies können von Google Analytics in den USA anonymisiert ausgewertet werden. Durch das Anklicken des „OK”-Buttons willigen Sie in eine entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.
Weitere Informationen Ok