Masern


Die Krankheit

  • Masern ist eine hochansteckende Krankheit, die durch Tröpfchen übertragen wird und zu Komplikationen wie Mittelohrentzündung, Lungenentzündung oder Hirnentzündung (1 auf 1000 Erkrankte) führen kann.
  • In der Schweiz ist das Ansteckungsrisiko für Nicht-Geimpfte gering und damit die Chancen für eine natürliche Infektion minimal. In nicht-industrialisierten Ländern besteht aber ein hohes Ansteckungsrisiko.
  • Stecken sich nicht-geimpfte Erwachsene an, werden oft schwere Ekrankungsverläufe beobachtet, die wegen untypischem Verlauf auch schwierig zu diagnostizieren sind.
    Es gibt keine gezielte Behandlung.


Die Impfung

  • Kinder sollten 2 Dosen erhalten, ab dem 16. Lebensjahr ist eine Impfung ausreichend.


Die Kosten

  • Eine Dosis kostet Fr. 30.- .
    Bei Kindern übernimmt die Krankenkasse die Kosten.