Masern


Die Krankheit

  • Masern ist eine hochansteckende Krankheit, die durch Tröpfchen übertragen wird und zu Komplikationen wie Mittelohrentzündung, Lungenentzündung oder Hirnentzündung (1 auf 1000 Erkrankte) führen kann.
  • In der Schweiz ist das Ansteckungsrisiko für Nicht-Geimpfte gering und damit die Chancen für eine natürliche Infektion minimal. In nicht-industrialisierten Ländern besteht aber ein hohes Ansteckungsrisiko.
  • Stecken sich nicht-geimpfte Erwachsene an, werden oft schwere Ekrankungsverläufe beobachtet, die wegen untypischem Verlauf auch schwierig zu diagnostizieren sind.
    Es gibt keine gezielte Behandlung.


Die Impfung

  • Kinder sollten 2 Dosen erhalten, ab dem 16. Lebensjahr ist eine Impfung ausreichend.


Die Kosten

  • Eine Dosis kostet Fr. 30.- .
    Bei Kindern übernimmt die Krankenkasse die Kosten.
Um diese Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werden Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies können von Google Analytics in den USA anonymisiert ausgewertet werden. Durch das Anklicken des „OK”-Buttons willigen Sie in eine entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.
Weitere Informationen Ok