Bakterielle Hirnhautentzündung
(Meningokokken Meningitis)


Die Krankheit

  • Diese wegen ihres sehr dramatischen Verlaufes und des hohen Ansteckungsgrades gefürchtete Krankheit gibt es selten auch bei uns (z.B. Rekrutenschulen)
  • Regelmässige Epidemien gibt es im Sahel Gebiet Afrikas während der Trockenzeit Dezember bis Juni (vgl. Karte Meningokokken Meningitis) und in Saudi-Arabien anlässlich der Pilgerfahrt nach Mekka.
  • Die Bakterien (Neisseria meningitidis) werden als feine Tröpchen übetragen. Kinder sind anfälliger als Erwachsene.


Die Impfung

  • Bei Reisen in ein Meningitisgebiet wird die Impfung Erwachsenen empfohlen, falls sie länger als 1 Monat in engen Kontakt mit der Lokalbevölkerung kommen.
  • Kinder und junge Erwachsene bis zum 25. Altersjahr sollen wegen dem erhöhten Ansteckungsrisiko auch bei kürzerem Aufenthalt in der Sahelzone geimpft werden.
  • Für eine Pilgerreise nach Mekka ist die Impfung obligatorisch.
  • Die Impfung wirkt nach 1 Injektion ab dem 14. Tag, ist gut verträglich und muss bei Bedarf alle 3 Jahre aufgefrischt werden.


Die Kosten

  • Eine Dosis kostet Fr. 50.-.